Bereits zum 4. Mal beteiligt sich der Verein an der Kinderrechtskampagne Stadt der Kinder des Frankfurter Kinderbüros. In diesem Jahr steht Artikel 23 der UN-Kinderrechtskonvention im Fokus: das Recht von Kindern mit Behinderung auf Förderung, aktive Teilhabe am Leben der Gemeinschaft und auf den Schutz der Würde.

In Workshops und einem Besuch der Erlebnisausstellung der Frankfurter Stiftung für Gehörlose und Schwerhörige wollen wir uns gemeinsam mit Schüler*innen der Ackermannschule zu folgenden Fragen austauschen: „Wie funktioniert das Hören? Wofür brauchen wir unser Gehör? Was kann unserem Gehör schaden? Wie fühlt es sich an hörbehindert zu sein? Was kann man zur Inklusion Hörgeschädigter tun?

Während der Aktionswoche vom 1. bis 7. Juni 2024 finden in ganz Frankfurt über 80 Veranstaltungen statt. Weitere Informationen gibt es hier: https://www.frankfurt-mein-zuhause.de/index.php/stadt-der-kinder/in-den-stadtteilen.

Räumt das Kinderzimmer und den Kleiderschrank auf und bringt gut erhaltene Kleidung (Gr. 98-152) und Spielzeug zur Tauschbörse für Kinderkleidung und Spielsachen und tauscht es gegen andere(s). Ihr findet uns am Freitag, 24. Mai 2024 von 15-17 Uhr auf der Spiel- und Bewegungsfläche „Ansi International“ in der Anspacher Straße 21.

Vom 30. Mai bis 4. Juni 2022 gibt es im Demokratie-Garten der NaturFreunde in der Herxheimerstraße 6 eine Ausstellung zum Thema „Wer schützt mich? Kinder auf der Flucht“.

Poster Event

Die Angebote sind für alle Interessierten offen und kostenlos. Anmeldung von größeren Kindergruppen vorab per Mail an info-perspektiven@gmx.de.

Die Ausstellung und der Aktionsnachmittag werden organisiert vom Verein „Perspektiven für Kinder im Gallus e.V.“, den NaturFreunden Hessen e.V. sowie vom Mehrgenerationenhaus Gallus im Rahmen der Kinderrechtskampagne „Stadt der Kinder“ des Frankfurter Kinderbüros.

Wir freuen uns, dass nach über zwei Jahren Pandemie nun endlich wieder ein gemeinsames Fest auf dem Schulhof der Ackermann- und Bürgermeister-Grimm-Schule (Ackermannstraße 35-39) möglich ist und laden alle Familien und Kinder am 21. Mai 2022 von 11 bis 17 Uhr herzlich zur Büchertauschbörse und zum Erzähltheater ein.

Klicke auf das Veranstaltungsposter, um herauszufinden, welche Geschichten wann vorgelesen werden.

Wir öffnen gemeinsam mit der Jugendkulturwerkstatt Falkenheim e.V. (JKWF) das 8. Türchen des Lebendigen Adventskalenders im Gallus. Am 8. Dezember 2021 laden wir von 14 bis 16.30 Uhr zur Bücher(tausch)börse an den offenen Bücherschrank in der Ackermannstraße (Ecke Tevesstraße) ein. Kinder- und Jugendbücher können von daheim mitgebracht und Corona-konform gegen andere eingetauscht werden. Außerdem gibt es eine kleine Weihnachtsüberraschung.

Müllsammelaktion am 2. Oktober 2021

Wir laden alle Bewohner*innen der Friedrich-Ebert-Siedlung, insbesondere Familien mit Kindern am Samstag, den 2. Oktober 2021 zu einer gemeinsamen Müllsammelaktion ein. Treffpunkt ist um 10.30 Uhr am Gelände der NaturFreunde in der Herxheimerstraße 6. Dort verteilen wir Müllbeutel, Handschuhe und Greifzangen. Danach beginnt das Müllsammeln in kleinen Gruppen. Die Aktion endet ca. 12.30 Uhr. Zum Abschluss laden wir alle zu einem gemeinsamen Mittagessen bei den NaturFreunden ein. Die Kinder der Kita Versöhnung werden für alle kleinen und großen Müllsammler*innen eine selbst gekochte Suppe ausgeben. Bitte, wenn möglich, eigene Schüsseln und Löffel von Zuhause mitbringen!

Wir freuen uns, wenn viele kommen! Für die bessere Planung ist eine kurze Anmeldung unter info-perspektiven@gmx.de erwünscht.

Achtung: Bei der Sammelaktion sind Eltern für die Aufsicht ihrer Kinder verantwortlich.

Auf dem Gelände der NaturFreunde gelten:

  • die aktuellen Abstands- und Hygieneregeln und
  • die 3G-Regel für Personen ab 6 Jahren, bitte einen entsprechenden Nachweis mitbringen.

Perspektiven für Kinder im Gallus e.V. und NaturFreunde

Kindertag am 5. Juni 2021

So gern hätten wir mit Euch am Samstag, den 5. Juni 2021 ein tolles Kinderfest mit vielen Überraschungen gefeiert, aber leider hat uns die Corona-Pandemie einen Strich durch die Rechnung gemacht. Wenn auch etwas anders als geplant, möchten wir Euch trotzdem überraschen und im Rahmen der Kinderrechtskampagne „Stadt der Kinder“ des Frankfurter Kinderbüros den Kindertag und die Kinderrechte mit Euch feiern! Wir sind für Euch mit der mobilen Bücher(tausch)börse in der Friedrich-Ebert-Siedlung unterwegs und verteilen Überraschungstüten für Kinder im Alter von 3 bis 10 Jahren. Unsere Stationen erfahrt Ihr, wenn Ihr auf das Veranstaltungsposter klickt.

Büchertauschbörse am 14. April 2021

Am 14. April 2021 fand unsere 1. Vereinsaktion in der Friedrich-Ebert-Siedlung statt. Gemeinsam mit der Jugend-Kultur-Werkstatt Falkenheim Gallus e.V. veranstalteten wir eine Büchertauschbörse am offenen Bücherschrank in der Ackermannstraße. Aussortierte Kinder- und Jugendbücher konnten von zu Hause mitgebracht und corona-konform gegen neue eingetauscht werden. Weil die Aktion ein voller Erfolg war, möchten wir dieses Format gern öfter im Viertel anbieten.